Grimme Online Award 2017

#uploading_holocaust

Wie gehen Jugendliche heute mit der Erinnerung an den Holocaust um? Die – auch für den Einsatz im Unterricht konzipierte – Plattform "#uploading_holocaust" kombiniert einen interaktiven Fragebogen mit YouTube-Videos israelischer Jugendlicher, die Gedenkstätten in Polen besuchen. So regt sie an, das eigene Erinnerungsverhalten in Bezug auf den Holocaust zu reflektieren, mit der Familie oder innerhalb der Klasse zu besprechen und seine Ansichten direkt mit denen der israelischen Jugendlichen zu vergleichen.

Anbieter: gebrueder beetz filmproduktion, BR, rbb

Konzept: Georg Tschurtschenthaler

Autorin: Hannah Kappes

Gestaltung, Programmierung: Jens-Uwe Grau

Videobearbeitung: Xavier Agudo

Beratung: Birgit Marzinka, Nadja Grintzewitsch (Agentur für Bildung e.V.); Werner Dreier (Erinnern.at); Robert Sigel (Bayerische Landeszentrale für politische Bildung)

Redaktion: Christiane Miethge, Andreas Poll, Thomas Sessner (BR); Franziska Schulz (rbb); Sharon Nuni, Siegfried Steinlechner, Martin Traxl (ORF)

Produzent: Christian Beetz

Koproduzenten: Sagi Bornstein, Udi Nir (udiVsagi production)

Producer, Produktionsleitung: Tanja Schmoller

Herstellungsleitung: Kathrin Isberner

Förderung: Medienboard Berlin-Brandenburg, Nationalfonds Österreich, Zukunftsfonds Österreich, Bayerische Landeszentrale für politische Bildung

Internetadresse: uploading-holocaust.com

 

Mehr zu diesem Angebot in unserem Blog "quergewebt"

 

 
Zurück