Grimme Online Award 2017

Was heißt schon arm?

In der Webreportage "Was heißt schon arm?" geht "Spiegel Online" in Deutschland auf Spurensuche nach Ursachen der Armut und dokumentiert derenvielfältige Facetten. Das Angebot eröffnet mit den Porträts seiner drei sympathischen Protagonisten und dem gezielten Einsatz multimedialer Elemente einen neuen Blick auf das Thema und stellt die geläufige Definition von Armut in Frage. Ein Rechner, der das eigene Armutsrisiko ermittelt, ergänzt das Angebot.

Anbieter: Spiegel Online

Autoren: Florian Diekmann, Britta Kollenbroich

Fotos, Videos: Philipp Jeske

Fotoredaktion: Philipp Jeske, Nasser Manouchehri

Animation: Roman Höfner, Jens Radü

Gestaltung, Layout: Elsa Hundertmark, Jens Kuppi

Programmierung, Grafiken: Cornelia Baumermann, Guido Grigat, Chris Kurt, Michael Niestedt

Dokumentation: Peter Wahle

Schlussredaktion: Dörte Karsten, Hannah Panten

Koordination der Serie #ÜberMorgen: Anna Behrend

Redaktion, Koordination: Jule Lutteroth

Internetadresse: www.spiegel.de/armut

 
Zurück