Grimme Online Award 2018

Bewegte Jahre. Auf den Spuren der Visionäre

Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg schickt uns um das Jahr 1900 auf die Reise mit dem jungen Reporter Christian Heller. Wir begleiten ihn nach Wien, nach Glasgow oder nach Paris auf den Spuren des Jugendstils. Wie der fiktive Christian Heller begegnen wir in den acht Kapiteln des Webspecials „Bewegte Jahre“ realen Personen, sehen Dokumente, Objekte und Fotos aus den Beständen des Museums. Das Tagebuch lässt sich auch als Audioversion hören. Eine Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache ist verfügbar.

Anbieter: Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Idee und Konzept: Manuela van Rossem, Friederike Fankhänel
Texte: Jakob Kibala, Manuela van Rossem
Webkonzeption, Gestaltung: Friederike Fankhänel; Christoph Lohse (Exakte Ästhetik)
Programmierung: Daniel Kreitschmann
Bildrecherchen, Bildbeschreibungen: Sofia Botvinnik, Friederike Fankhänel, Manuela van Rossem
Mitwirkung: Elke Dittmer (Stiftung Centralbibliothek für Blinde), Siegfried Saerberg (Verein Blinde und Kunst)
Sprecher: Sönke Peters
Tonaufnahme: Stefan Wulff (Oton-Studio)
Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache: Benedikt J. Sequeira Gerardo
Videoaufnahme: Gebärdenwerk GmbH

Internetadresse: bewegtejahre.mkg-hamburg.de

Mehr zu diesem Angebot in unserem Blog "quergewebt"

 

 
Zurück