Grimme Online Award 2018

Die Anachronistin

Große Geschichte am persönlichen Beispiel erzählt. Das macht „Die Anachronistin“ auf berührende Art mit der Geschichte ihres Großvaters. Der Widerstandskämpfer Theo Hespers wurde 1943 von den Nationalsozialisten ermordet. Seit mehr als drei Jahren erforscht Nora Hespers ihre Familiengeschichte auf Grundlage der Erzählungen und Bücher ihres Vaters und der Recherche in Originaldokumenten. Leser ihres Blogs liefern weiterführende Hinweise. Alle Beiträge gibt es auch als Audioversion.

Idee und Gesamtverantwortung: Nora Hespers
SprecherInnen: Rebekka Endler, Kati Fräntzel, Klaus Jansen, Anna Kohn, Julia Möckl, Arne Orgassa, Dominik Peters, Thomas Ruscher, Sebastian Sonntag, Daniel Wiemer
Musik: Anja Arnold
In memoriam: Dietrich Hespers

Internetadresse: www.die-anachronistin.de

Mehr zu diesem Angebot in unserem Blog "quergewebt"

 

 
Zurück