Grimme Online Award 2022

Im Dunkeln – ein Leuchten

Mit einem digitalen Licht können die Nutzer*innen auf "Im Dunkeln – ein Leuchten" der Staatsgalerie Stuttgart Zeichnungen erkunden, die der jüdische Künstler Fred Uhlman nach seiner Flucht aus Deutschland schuf. Eine ruhige, mit Musik unterlegte Erzähler*innenstimme führt behutsam an die unvorstellbaren, teils fantastischen Szenen heran, mit denen er die Schrecken des Zweiten Weltkriegs verarbeitete. Die Interaktion des Beleuchtens schärft dabei den Blick für die Details und zeigt die Möglichkeiten der digitalen Kunstvermittlung auf.

Anbieter: Staatsgalerie Stuttgart
Konzept, Storytelling, Projektmanagement: Ilona Hoppe
Redaktion, Text: Anna Arnold, Ilona Hoppe, Susanne Kohlheyer  
Wissenschaftliche Betreuung: Corinna Höper, Johanna Poltermann
Bildrechte: Anne-Katrin Koch, Johanna Poltermann
UI/UX Design, Gestaltung: Johannes Goss, Ilona Hoppe
UX Konzept-Prototyping: Robert Baldauf
Sounddesign: Jan Roth
Tonaufnahmen: Tim Heumesser (Tonstudio Klangstatt)
Sprecher*innen: Berenike Beckhaus, Lea Brückner, Ildikó Fillies, Mareike Köhler, Aurelia Orel, Mira Schrenk, Marcus Westhoff (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart)
Betreuung Sprecher*innen: Annegret Müller (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart)
Technischer Support: Christoph Wetzel

Internetadresse: uhlman.staatsgalerie.de

 
Zurück