Grimme Online Award 2012

RADIOORTUNG - Hörspiele für Selbstläufer

Screenshot "RADIOORTUNG - Hörspiele für Selbstläufer"

"Hörspiele für Selbstläufer" nennt das "Deutschlandradio Kultur" drei fiktionale, aber an der Realität orientierte Audio-Angebote, die sowohl über die Karte des Internetauftritts als auch mit dem Smartphone abrufbar sind. Der Nutzer kann in Berlin rund um den Alexanderplatz in die Geschichte eintauchen oder sich an Originalorten von der Bespitzelung durch die Stasi erzählen lassen. In Köln hingegen geht die Reise in die Zukunft: Passend zu Orten in der Stadt werden zukünftige Ereignisse geschildert. So wird bei der "Radioortung" das alte Medium Hörspiel in das mobile Internet transportiert.

Anbieter: Deutschlandradio

Redaktion: Abteilung Hörspiel, Deutschlandradio Kultur

Leitung: Stefanie Hoster

Gesamtkonzeption und Leitung: Katrin Moll

Entwicklung Applikation und interaktive Karte: Udo Noll (radio aporee)

Grafik, Programmierung Website: Sebastian Wagner (Pony Pedro)

Konzeption, Regie: 
RADIOORTUNG 1 "Verwisch die Spuren!": Ole Frahm, Michael Hueners, Torsten Michaelsen (LIGNA) 
RADIOORTUNG 2 "50 Aktenkilometer": Helgard Haug, Stefan Kaegi, Daniel Wetzel (Rimini Protokoll)
RADIOORTUNG 3 "Archiv der zukünftigen Ereignisse": Hannah Hofmann, Sven Lindholm (Hofmann&Lindholm)

Produktion: Deutschlandradio Kultur mit Rimini Apparat; Schauspiel Köln

Koproduktion: Deutsches Theater Berlin; Hebbel-am-Ufer, Berlin;Hofmann&Lindholm

 
Zurück