Partner, Sponsoren und Förderer

"Das Internet ist für uns alle wichtiger denn je: Im digitalen Raum verfolgen und diskutieren wir Entwicklungen und Ereignisse, die jede Fiktion längst überholt haben. Wir erleben leider auch, wie das Internet als Brandbeschleuniger für heikle und gefährliche gesellschaftliche Entwicklungen wirkt. Umso kostbarer sind Plattformen und Initiativen, die sorgfältig kuratierte Inhalte in unser Blickfeld rücken. Wir von fernsehzimmer unterstützen den Grimme Online Award schon deshalb seit vielen Jahren so gerne, weil wir durch die Auseinandersetzung mit den Themen der Nominierten immer wieder auf inspirierende, oft überraschende Perspektiven gestoßen werden. Wir treffen auf tolle Menschen aus der Mitte der Gesellschaft. Und es ist uns eine Freude und Ehre, so viele fördernswerte Projekte einer breiten Öffentlichkeit vorstellen zu dürfen."
 

Computer? Völlig sinnlos! Jedenfalls wenn es nach Pablo Picasso ging. Sie seien höchstens dazu geeignet, Fragen zu beantworten, stellte der Maler nüchtern fest. Was aber, wenn das Internet heute seine ganz eigenen Fragen stellt – an uns? Ständig fordert das Netz von uns Kulturjournalist*innen Einordnungen, ja, Haltung ein: Was hat Qualität und was bedeutet das genau? Was lohnt sich anzuschauen – und warum? Und wie berichten wir selbst multimedial? Einen Gradmesser für interessante Formate, für ambitionierte Inhalte und ungewöhnliche Internetprojekte gibt seit langem der Grimme Online Award, dessen Medienpartner wir deshalb gerne sind. Denn auch wir als unabhängiges Magazin für Kunst und Kultur in NRW verstehen uns als Teil der Netzkultur, die sich ständig weiterentwickelt. Die uns herausfordert, die wir mitgestalten wollen. Täglich neu.
 

"Der Name 'Grimme' steht im In- und Ausland für Qualität in den Medien. Gerade bei jungen Menschen nimmt das Internet in der Mediennutzung inzwischen eine Schlüsselposition ein. In der Fülle der Informationen im Netz ist es deshalb wichtig, Orientierungshilfe zu geben, Urteilsfähigkeit zu fördern und Qualitätsbewusstsein zu stärken. Der Grimme Online Award leistet dies, indem er jährlich herausragende Beispiele für Online-Qualität auszeichnet - in einem nachvollziehbaren und beteiligungsoffenen Verfahren, das die Unabhängigkeit der Entscheidungsfindung garantiert. Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt die Arbeit des Grimme-Instituts und fördert den Grimme Online Award, weil er diese unabhängige Qualitätsorientierung bietet und zugleich Ansporn ist für andere, die Qualität ihrer Angebote zu verbessern."
 

"Traditionell am Puls der Zeit: In über zwanzig Jahren Grimme Online Award wurden Websites von Fernsehsendungen, Internetradios und ein Hashtag ausgezeichnet, die Wikipedia genauso wie längst wieder untergespülte Kreativplattformen. Dass die renommierten Preise dabei als Vorboten spannender Karrieren nicht nur in Köln verliehen werden, sondern immer wieder auch in Kölner Senderbüros und Co-Working-Spaces gehen, wirft ganz nebenbei ein Schlaglicht auf den großen Ideenreichtum des Standorts. Genau diese Energie der Kölner Kreativwirtschaft möchte KölnBusiness stärken und auch mit seinem Engagement beim Grimme Online Award weiter in die Welt tragen."