Grimme Online Award 2019

Blaue Bücher, rosa Bücher

Ist der Buchmarkt für Kinder so klischeebeladen, wie es Eltern allzu oft erscheint? Um das herauszufinden, hat die Süddeutsche Zeitung die Metadaten von rund 50.000 Kinderbüchern untersucht. Die datenjournalistische Aufbereitung umfasst schnell verständliche Grafiken und Beispiele aus bekannten Kinderbüchern sowie ein Tool, mit dem man preisgekrönte Bücher auf Geschlechtergerechtigkeit testen kann. „Blaue Bücher, rosa Bücher“ belegt, dass die gefühlte Wahrheit manchmal eben auch die Wahrheit ist.

Anbieter: Süddeutsche Zeitung
Autorinnen: Katharina Brunner, Sabrina Ebitsch, Kathleen Hildebrand, Martina Schories
Infografik: Katharina Brunner, Martina Schories, Sarah Unterhitzenberger
Illustrationen: Jessy Asmus
Digitales Design: Manuel Kostrzynski
Technische Entwicklung: Felix Ebert, Stefan Kloiber

Internetadresse: sz.de/kinderbuecher

 
Zurück