Grimme Online Award 2018

Sommers Weltliteratur to go

Preis verliehen für Gesamtverantwortung

Internetadresse: www.youtube.com/mwstubes

Verantwortliche Person:
Michael Sommer (Gesamtverantwortung)

Begründung der Jury:

Davon haben nicht nur Generationen von Gymnasiasten lange geträumt: Klassiker der Weltliteratur und große Dramen spielerisch zusammengefasst. Dem Dramaturgen Michael Sommer gelingt das mit scheinbar einfachsten Mitteln auf eine so unterhaltsame, ja humorvolle Weise, dass seine Clips geradezu süchtig machen nach immer noch einer Inszenierung. Jede von ihnen ist nur wenige Minuten kurz, auch wenn das Werk im Original ein paar hundert Seiten umfasst: „Ulysses“ in 18 Minuten, „Der Herr der Ringe“ in 14, „Das Nibelungenlied“ in 12, „Die Leiden des jungen Werther“ in 10, „Faust“ in 9, „Nathan der Weise“ in 8 – und das „Manifest der kommunistischen Partei“ gibt’s auch noch in 4,5 Minuten.
Angekündigt von Fanfarenstößen betreten liebevoll gestaltete Playmobilfiguren die Bühne, von Sommer schwungvoll in Szene gesetzt, kommentiert und gefilmt. Vor selbst gestalteten, wechselnden Bühnenbildern aus Kartonpappe entstehen in dieser kleinen Welt auf dem ausgeleuchteten Küchentisch plötzlich unvergessliche, große Geschichten in kurzen YouTube-Clips. Und die machen am Ende auch noch Lust auf die Lektüre.
Der besondere, unwiderstehliche Charme von „Sommers Weltliteratur to go“ besteht in ihrer rudimentären, wie beiläufig inszenierten Darstellung profunder Kenntnis der Werke. Das ist lustig und lehrreich zugleich, mit großer Souveränität so präsentiert, dass der Aufwand der exakten Vorbereitung verschwindet hinter einer scheinbar spontanen, rasanten Erzählung. Die künstliche Trennung von E- und U-Kultur ist aufgehoben: Was Michael Sommer hier gelingt, ist ernsthafte Unterhaltung. Einfach brillant.

Beschreibung:

Wer überlebt in „Macbeth“? Wie sind die Familienverhältnisse bei „Krieg und Frieden“? Äh, und worum genau geht es in „Faust II“? Nachgespielt mit Playmobilfiguren komprimiert der Theatermacher Michael Sommer in seinem YouTube-Kanal „Sommers Weltliteratur to go“ literarische Werke auf wenige Minuten. So hat er bereits über 150 Romane, Dramen oder Märchen humorvoll und alternativ verarbeitet. Eine leicht verständliche Einführung oder Auffrischung für alle Altersklassen.

 
Zurück